Wie finde ich ein Model für ein Nacktshooting?

Charlie Krafft

Kaufen Sie eine. Das unterscheidet dieses Produkt von anderen Produkten wie etwa Videoschnittprogramm Gopro. Aber warum kaufen? Wenn ich es tue, denke ich: "Das wird mit meinen Brüsten passieren!" Das bedeutet: Viele Dinge, nicht zuletzt, dass ich vorsichtig sein muss. Ich bin eine Frau und habe keine Angst davor, vor der Kamera nackt zu sein. Aber ich habe noch mehr Angst, meine Brüste zu verlieren! Also, hier ist meine Liste von Tipps, wie man seine Brüste so schön wie möglich aussehen lässt:

Die Grundlagen: Wenn Ihre Kamera eine "B"-Einstellung für schlechtes Licht hat, sind die Lichter möglicherweise nicht hell genug. In solchen Fällen kannst du eine Glühbirne am anderen Ende deines Körpers verwenden, wie diese hier: Auf diese Weise können Sie das richtige Licht für Ihren Brustbereich auswählen. Vergessen Sie nicht, die Belichtung der Kamera anzupassen! Sie können auch eine "D"-Einstellung verwenden, um jederzeit die richtige Belichtung zu erhalten, wenn das Licht zu stark ist. Wenn Sie beispielsweise nachts in der Mitte der Straße fotografieren, können Sie die Kamera auf "D" einstellen, so dass die Belichtung die richtige ist, wenn Sie vor dem Licht stehen. Eine weitere Möglichkeit, die Einstellung "D" zu verwenden, besteht darin, sie so einzustellen, dass Sie sehen können, wie Ihre Brüste auf Ihren Fotos aussehen werden: Wenn die Kamera nicht die richtige Belichtung hat, müssen Sie sie anpassen. Im Unterschied zu Ismartalarm Kamera ist es darum auffällig leistungsfähiger. Dies kann durch Drücken der Taste "D" oder durch Verwendung einer Software erfolgen, die heruntergeladen werden kann. Es ist jedoch schwieriger, eine Software zu benutzen, da Sie die richtigen Einstellungen vornehmen müssen. In diesem Blog erfahren Sie, wie ich meine Kamera so einstelle, dass ich die richtige Belichtung für meine Fotos erhalte. Im ersten Beispiel sehen Sie, wie ich meine Kamera auf einen "Standard"-Modus eingestellt habe, der eine niedrige ISO-Einstellung verwendet. Neben der ISO-Einstellung habe ich eine Weißabgleichseinstellung, um sicherzustellen, dass meine Fotos so genau wie möglich sind: Ich habe den Weißabgleich in der Kamera auf "warmes" Weiß eingestellt. Auf diese Weise hat der Sensor mehr Licht zur Verfügung und verursacht keine Probleme während der Aufnahme.

Das zweite Beispiel zeigt, wie Sie die Helligkeit der Szene für eine bessere Fotogenauigkeit einstellen können. Diesmal verwende ich einen "dunklen" Modus in der Kamera, um die Szene dunkler zu machen. Auf diese Weise erscheinen meine Fotos "dunkler". Diese Methode ist nicht perfekt, da man nicht immer die gleiche Beleuchtung in jedem Bild bekommen kann. Das mag interessant sein, im Vergleich mit Kameras kaufen Der Grund dafür ist, dass meine Bilder so dunkel aussehen, dass es aussieht, als wären sie in einem Studio aufgenommen worden und nicht in der Natur. Der Verdunkelungseffekt kommt von all den Schatten in der Szene. Das Foto unten zeigt die gleiche Szene mit allen Schatten im Bild entfernt:

Ein kleines Problem mit dieser Methode ist, dass, wenn Sie ein Foto mit einer alten Kamera machen, der Hintergrund und der Vordergrund ein wenig dunkel aussehen, wie bei diesem Foto: Eine neue Kamera wird ein neues Problem aufwerfen: Sie macht die Szene ein wenig dunkel.